Die Siedler Online

JETZT SPIELEN Das kann der Spieler allein tun oder gemeinsam mit anderen Spielern. Am Ende entsteht eine komplette virtuelle Siedler-Welt. Zu Beginn startet jeder Spieler mit einer einzigen kleinen Siedlung auf einer ansonsten unbewohnten Insel. Zunächst müssen elementare Gebäude wie Sägewerk, Holzfäller und Kupfermine gebaut werden, um die Grundbedürfnisse an Rohstoffen zu decken. Dadurch werden die Siedler zufriedener und die Lager voller. Der Bau neuer Gebäude und der Ausbau vorhandener Gebäude wird möglich. Neue Level werden freigeschalten und das Wirtschaftssystem wird immer komplexer. Das kleine Dorf vom Anfang entwickelt sich zu einer blühenden Stadt und auch die Einwohnerzahl steigt stetig.

Damit das nicht langweilig wird, sorgen Räuber und zusätzliche Abenteuer für Abwechslung. Räuber müssen besiegt werden, um weiteren Platz für die eigenen Siedlungen zu schaffen. Um die Räuber zu besiegen, ist ein Heer erforderlich. Und das wiederum setzt eine starke Wirtschaft oder die Kooperation mit anderen echten Spielern in virtuellen Handelsbeziehungen voraus. Einen besonderen Reiz im Spiel „Die Siedler Online“ machen die zusätzlichen Karten aus. Diese stehen immer nur für eine begrenzte Zeit offen und bieten die Möglichkeit seltene Rohstoffe zu erhalten. Aber als einzelner Spieler hat man in diesen Extraabenteuern keine Chance. Ein Zusammenschluss zu Gilden mit anderen realen Spielern ist hier sinnvoll.

Diese Mehrspielergilden sind auch sonst im Spiel sehr nützlich. Hier bekommt der Spieler Unterstützung und Tipps und es können gegenseitige Geschenke gemacht werden. Anders als in den Siedler-PC-Spielen läuft die Zeit im Browsergame kontinuierlich weiter. Aufträge werden ausgeführt und Rohstoffe und Produkte hergestellt auch wenn der Spieler offline ist. Ansonsten ist das Spielprinzip im Browsergame „Die Siedler Online“ das gleiche wie bei den Siedler-PC-Spielen. Durch die interaktiven Elemente erhält das Browsergame aber zusätzliche Spannung. Nicht möglich ist der Kampf eines Siedlers gegen einen anderen. Das reduziert im Vergleich zu den PC-Games die Möglichkeiten und die Spannung des Browsergames doch ein wenig. Dafür besticht „Die Siedler Online“ mit einer wirklich schönen Grafik, die im Vergleich zu den PC-Games deutlich verbessert wurde.

Tipps und Tricks

1. Wenn der Spieler Baugenehmigungen erhält, sollten diese unbdingt genutzt werden, da diese Rohstoffe einbringen können. Es sollten möglichst viele Produktionsbetriebe der Stufe 1 erbaut werden. Siedler zu produzieren geht relativ langsam von statten, so dass nur wenige Wohneinheiten gebraucht werden.

2. Wenn Baugenehmigungen benötigt werden, können Produktionsbetriebe auch wieder abgerissen werden. Das sollte der Spieler aber nur tun, wenn er bereits in der Lage ist Werkzeuge selber herzustellen.

Video