Stormfall: Age of War

JETZT SPIELEN Krieg zieht auf - in dem Online-Strategiegame „Stormfall: Age of War“ können sich die Spieler an der Spitze ihrer eigenen Armee als Kriegsherren beweisen. Dabei stehen ihnen alle nur denkbaren mystischen Wesen mit Schwert, Schild und Magie zur Seite.

Aus Ruinen

Einst war Stormfall ein mächtiges Königreich, welches von seinen Feinden gefürchtet und respektiert worden ist. Die Bewohner des Reiches waren gebildet, entwickelte todbringende Maschinen und auch die arkanen Künste konnten sie anwenden, um sich gegen ihre Feinde zu erwehren. Doch vom Krieg getrieben und von Angriffen geschwächt verfiel Stormfall über die Jahrhunderte hinweg und ist heute nicht mehr als eine Ansammlung von Ruinen.

Doch als das Land Darkshrine vom Chaos überzogen wird und die Menschen um ihr nacktes Überleben kämpfen müssen, entschließt sich Lord Oberon zu einem verzweifelten Schritt. Er beauftragt die Spieler damit, die Ruinen von Stormfall aufzusuchen und das ehemalige Reich wieder zu errichten. Oberon hat die Hoffnung, dass die Lords und Ladys von Stormfall bei ihrem Wiederaufbau auf jene geheimen Texte und Rituale stoßen, welche das Reich einst so groß gemacht hatten.

Bevor es allerdings soweit ist, müssen zuerst Grundlagen zum Überleben wiederhergestellt werden. Im klassischen RTS-Stil müssen die Spieler Farmen errichten, Produktionsstätten zum Abbau und Verarbeiten von Ressourcen aufbauen und militärische Einrichtungen erschaffen, in denen die künftige Stormfall-Armee entstehen kann.

Auf das Schlachtfeld

Wenn die Grundversorgung des Schlosses gesichert ist, können die Spieler sich endlich in den Krieg um Stormfall stürzen. Hierzu lassen sich in der Kaserne beispielsweise Soldaten, Zwerge oder Elfen rekrutieren, welche mit unterschiedlichen Stärken eine gut gemischte Armee bilden und gegen nahezu jeden Gegner bestand haben.

Indem man auf der Weltkarte ein Ziel wie zum Beispiel eine Trollhöhle auswählt, kann man seinen Truppen nun bestimmte Befehle zuordnen. Am einfachsten wäre es vermutlich, einfach mit gezückten Schwertern und Äxten loszupreschen und auf das Beste zu hoffen. Allerdings kann man auch zunächst versuchen, seinen Gegner auszuspionieren, um etwas über seine militärische Stärke zu erfahren. Wenn man mit einem bestimmten Spieler gerade keinen Streit möchte, sondern nur an seinen Ressourcen interessiert ist, kann man auch eine Allianz anbieten und Handel betreiben. Verbündete sind dienlich, um schwere Gegner gemeinsam zu attackieren oder um die eigene Basis vor Invasoren zu beschützen. Aber man sollte als Spieler immer im Hinterkopf behalten, das jede Allianz auch mal ein Ende finden muss. Denn leider ist auf dem Thron von Stormfall nur Platz für einen Herrscher!

Tipps und Tricks

Es sind noch keine Tipps verfügbar!

Wenn Du wertvolle Tipps für uns hast kannst Du uns diese gerne zukommen lassen.

Video