AION

JETZT SPIELEN AION ist ein Free-to-Play-Titel aus dem Hause Gameforge. Das Spiel zeichnet sich durch seinen asiatischen MMORPG-Look aus, welcher freundlich, hell und dennoch eine düstere Seite hat. Das Spiel beginnt mit der Charaktererstellung, wobei zwei unterschiedliche Fraktionen zur Auswahl stehen: Die Asmodier und die Elyos. Neben der Fraktionsauswahl stehen sechs unterschiedliche Klassen zur Auswahl, die im späteren Spielverlauf weiter verfeinert werden können. Insofern stehen bis zu elf verschiedene Klassen zur Verfügung. Bei der Erstellung des Charakters können zahlreiche Punkte bearbeitet werden, bis der persönliche Look erreicht wurde.

Fast 4.000 Quests warten

AION setzt sich nur im geringen Maße von anderen MMORPGs ab, was nichts Schlimmes zu bedeuten hat. Es gibt verschiedene Gebiete, die diverse Levelbereiche aufweisen. Über das bekannte Quest-System kann man im persönlichen Levelbereich aufsteigen. Hierbei sind die Quest abwechslungsreich gestaltet. Vom Sammeln von Kräutern oder das Töten von Monstern bis zum Lösen von Rätseln ist alles dabei. Insgesamt stehen über 3.900 Quest zur Verfügung, welche in Anspruch genommen werden können. Bis zu einer Höchststufe von 65 kann der Charakter aufleveln. Natürlich gibt es die beliebten Instanzen, die man zusammen mit anderen Spielern beschreiten muss. In diesen findet sich bessere Beute in Form von Waffen und Rüsten, aber auch schwierigere Gegner.

Welche Möglichkeiten biete AION sonst?

Hinzu kommt das PVP-System von AION. Es gibt ein ganzes Gebiet, bei dem die Fraktionen aufeinandertreffen. In diesem Gebiet ist nicht nur PVP, also das Bekämpfen gegeneinander angesagt, sondern es gibt auch Quest und andere Gegner. Ebenso können Festungen erobert werden, um sich somit eine gute Ausgangslage zu sichern. Eine kleine Besonderheit sind die Portale, die an bestimmten Stellen und zu bestimmten Uhrzeiten erscheinen. Nur eine geringe Zahl von Spielern kann diese durchschreiten und somit in das Gebiet des Feindes gelangen. Hier können verschiedene Verkäufer gefunden werden, die es im eigenen Gebiet nicht gibt. Zum Zeitvertreib kann man sich dem Auktionshaus zuwenden, welches das Verkaufen von Waren über den gesamten Server erlaubt. Ebenso kann man einen eigenen Laden eröffnen, indem man sich mit seinen Artikel und einen Verkaufsschild hinsetzt und auf Käufer wartet. Nebenbei können die diversen Berufe erkundet werden, die von Alchemie bis Lederverarbeitung reichen.

Tipps und Tricks

1. Als erstes sollte der Spieler möglichst schnell sein Inventar erweitern. Rollenspiele zeichnen sich durch das Looten und Sammeln aus. Zu wenige Slots für Items kann schon früh für Verärgerung sorgen.

2. Nützliche Fähigkeiten sind Alchemie und Sammeln. Diese sollten so früh wie möglich gesteigert werden.

3. Wenn der Spieler die neute Stufe erreicht hat, sollte er sich den Aufstiegsquest anschauen. Sobald dieser erfolgreich beendet ist, steigt der Spieler automatisch in die zehnte Stufe auf - egal wie viele Erfahrungspunkte dem Spieler noch fehlen.

Video