Zarenkriege

Zarenkriege spielen und eine Mittelalterwelt erobern!

Als Zaren wurden einst die Herrscher Russlands, Bulgariens und Serbiens bezeichnet. Man könnte nun denken, dass das Browsergame Zarenkriege sich ausschließlich mit diesen Nationen befasst, aber dem ist nicht so. In dem kostenlos spielbaren Mittelalterspiel hast du die Auswahl aus zwölf verschiedenen Völkern und nicht alle davon kommen aus dem osteuropäischen Raum. Neben Russland und Bulgarien sind etwa auch Deutschland, Britannien, das Frankenreich und die Perser spielbar.

 

Errichte deine Stadt!

 

Zarenkriege bietet den bekannten Mix aus dem Aufbau deiner eigenen Stadt und dem Kampf gegen KI-Feinde sowie die anderen Spieler. In deiner Siedlung errichtest du diverse Geb√§ude und sorgst f√ľr eine florierende Wirtschaft. Au√üerdem bildest du hier deine Soldaten aus. Zarenkriege bietet 28 unterschiedliche Einheitentypen. Es gibt Infanteristen, Bogensch√ľtzen und Belagerungswaffen. Zudem hat jedes Volk seine eigenen Spezialeinheiten, die du sogar noch weiter verbessern kannst.

 

Mit dem nötigen Wissen zum Sieg

 

Bevor du in dem Online-Spiel Zarenkriege deine Armee blind in Richtung Feind schickst, solltest du ihn erst mal ausspionieren. So erfährst du, wie stark seine Truppen sind und kannst dich viel besser auf den Krieg gegen ihn vorbereiten. Am Anfang solltest du dich aber eh besser nur mit Banditen anlegen, die vom Computer gesteuert werden.

 

In Zarenkriege k√§mpfen gro√üe B√ľndnisse gegeneinander

 

Du musst dich zudem nicht mit jedem anderen Volk in der mittelalterlichen Welt des Strategiespiels Zarenkriege anlegen. So manch anderen Spieler gewinnst du besser als Verb√ľndeten. Du kannst aber nicht nur Allianzen mit einzelnen anderen Herrschern eingehen, sondern dich auch einem gro√üen B√ľndnis anschlie√üen. Gemeinsam k√§mpft ihr dann gegen andere Gruppierungen und streitet euch mit ihnen um Territorien auf der gro√üen Weltkarte von Zarenkriege. Zudem unterst√ľtzen sich die Mitglieder eines B√ľndnisses gegenseitig. Wenn du in Bedr√§ngnis ger√§tst, kannst du auf die Hilfe eines Kameraden hoffen, der dir aus der brenzligen Situation heraushilft.

Du musst dich zudem nicht mit jedem anderen Volk in der mittelalterlichen Welt des Strategiespiels Zarenkriege anlegen. So manch anderen Spieler solltest du besser als Verb√ľndeten gewinnen. Du kannst aber nicht nur Allianzen mit einzelnen anderen Herrschern eingehen, sondern dich auch einem gro√üen B√ľndnis anschlie√üen. Gemeinsam k√§mpft ihr dann gegen andere Gruppierungen und streitet euch mit ihnen um Territorien auf der gro√üen Weltkare von Zarenkriege. Zudem unterst√ľtzen sich die Mitglieder eines B√ľndnisses gegenseitig. Wenn du in Bedr√§ngnis ger√§tst, kannst du auf die Hilfe eines Kameraden hoffen, der dir aus der brenzligen Situation heraushilft.