Fiesta Online

Mit meheren Millionen Spielern aus aller Welt ist das kostenlose Downloadspiel Fiesta Online eines der größten 3D-MMORPGs überhaupt.
Fiesta Online ist ein Fantasy-MMORPG im Animestil, vertrieben vom Publisher Gamigo. Die Welt von ISYA, voll prächtiger und magischer Landschaften, aber auch Gefahren und mächtiger Kreaturen bildet das Setting, in dem Fiesta Online angesiedelt ist. Hier herrschte mal Frieden Einst ein friedlicher Ort herrschen seit der Verbannung Legels, dem Schöpfer von ISYA, Neid, Missgunst und Habgier. Ein Verbund neidischer Götter hatte Legel ins Exil geschickt. Um seine Macht wiederzuerlangen und aus ISYA wieder einen paradiesischen Ort zu machen, erschuf Legel mit Bijou ein genaues Abbild seiner selbst, welches sich dem Bund der Götter entgegenstellen sollte. Bijou wurde jedoch auf hinterhältige Weise besiegt. Der Bund der Götter vermochte jedoch nicht ihn endgültig zu zerstören. Stattdessen zerbarst er in tausende Einzelteile. Als Spieler schlüpft man in Fiesta Online in die Rolle des Helden, dessen letztendliches Ziel es ist, die Einzelteile von Bijou zu finden und wieder zusammenzusetzen. Als noch unerfahrener Held ist man dieser Aufgabe aber noch nicht gewachsen und muss zunächst zahlreiche Quests erfolgreich abschließen, um dadurch erfahrener und mächtiger zu werden. Unterstützung bei seinen Aufgaben findet der Held, indem er sich einer Gilde anschließt. Die Facetten des Helden Wie bei jedem Rollenspiel steht auch in Fiesta Online am Anfang die Charaktererschaffung. Aus Krieger, Magier, Priester, Jäger und Joker kann der Spieler seine Klasse wählen. Der Krieger ist der schwer gerüstete Waffenexperte im Spiel, den man im Nahkampf nicht als Gegner vor sich haben möchte. Der Magier kann mit seinem Stab über große Distanzen mächtige Vernichtungs- und Elementzauber wirken. Der Priester gehört zu den verlässlichen Nahkämpfern. Überdies verfügt er über ein großes Repertoire an Heilzaubern und macht oft den Unterschied zwischen Leben und Tod aus. Der Jäger ist ein meisterhafter Bogenschütze, der sein Ziel auf große Entfernung punktgenau trifft. Der Joker ist der fingerfertige Trickbetrüger in der Welt von ISYA. Im Kampf sollte man ihn nicht unterschätzen, eh man sich versieht, liegt man schon gemeuchelt in einem Straßengraben. Jede dieser Klassen bietet zudem drei unterschiedliche Ränge, in die man später aufsteigen kann und die eine Voraussetzung für bestimmte Fähigkeiten sind. Nach der Klassenwahl stehen fünf unterschiedliche Berufe zur Verfügung. In Fiesta Online gibt es zahlreiche nützliche Fertigkeiten zu erlernen und die Berufe ermöglichen einem den Zugang zu diesen Fertigkeiten. Neben der hohen Kunst der Trankproduktion, um Heiltränke selbst herstellen zu können, gibt es beispielsweise auch die Kunst der Materialverarbeitung, so dass der Schutz von Rüstungen verbessert werden kann. Abenteurerausbildung in der Gilde Die Interaktionsmöglichkeiten zwischen Spielern sind in Fiesta Online zahlreich. Als erste Anlaufstelle bieten sich die Gilden an. Für welche Klasse man sich als Spieler auch entschieden hat, jede hat ihre spezifischen Vor- und Nachteile. Um die gefahrvollen Quests in Fiesta Online erfolgreich abschließen zu können, schließen sich Spieler in Gruppen zusammen, um gemeinsam auf Erkundung zu gehen. Am einfachsten gestaltet sich diese Gruppenzusammenführung, indem man Mitglied in einer Gilde wird. Die Mitglieder einer Gilde helfen sich untereinander und nützliche Tipps und Tricks, tatkräftige Unterstützung und auch Gegenstände werden einem hier zugänglich gemacht. Als Held, der noch grün hinter der Ohren ist, durchläuft man in der Gilde zunächst eine Ausbildungsphase. Hat man Stufe sechzig erreicht, promoviert man innerhalb der Gilde und wird so zum Vollmitglied. Neben den in vielen MMORPGs gängigen Gilden bietet Fiesta Online noch Zusatzoptionen. So gibt es hier die Möglichkeit, dass Spieler ihre jeweiligen Charaktere miteinander verheiraten. Neben dem Hochzeitsantrag, dem Kauf eines Eherings, dem Einladen von Gästen in die Kirche wird so einiges geboten, um den virtuellen Bund fürs Leben zu schließen. Auch beinhaltet Fiesta Online ein sogenanntes Grundstücks-System. Ab einer bestimmten Stufe und dem Absolvieren einer bestimmten Quest erhalten Spieler einen kleinen, magischen Beutel, mit dem sie ihre komplette Behausung mit Möbeln, Pool und Weg samt dazugehörigen Grundstück, mit sich führen können. In diesem Grundstück können bis zu fünfzehn Gäste bewirtet werden und der Spieler kann seinem Hang zur Dekoration und Innenausstattung frönen. Der PvP-Aspekt Nicht jeder Spieler ist einem wohlgesonnen. In diesen Fällen ist in Fiesta Online die Zeit für PvP-Konfrontationen (Player versus Player) gekommen. Hierfür gibt es drei Möglichkeiten: Entweder Spielercharakter gegen Spielercharakter, Spielergruppe gegen anderen Spielergruppe oder der Kampf zwischen Gilden. Für diesen Zweck gibt es in Fiesta Online spezielle PvP-Bereiche. In jeder Stadt befindet sich ein solcher. Zusätzlich dazu gibt es in Fiesta Online Ruinen, spezielle Abgrund-Karten, die erst ab einem Level von mindestens zwanzig zugänglich sind. Hier ist der PvP-Modus ebenfalls möglich, aber zusätzlich werden diese Gegenden durch hochstufige Monstern bevölkert, was zum Grinden, d.h. durch kontinuierliches Monster töten Erfahrungspunkte zu sammeln, einlädt. Tipps und Tricks Aller Anfang ist schwer, mit unseren Einsteigertipps gestaltet sich der Anfang in Fiesta Online leichter. Erster Tipp: Rollenspielanfängern sei in Fiesta Online von der Magierklasse abgeraten, da diese erst ab Stufe sechzig ihre volle Durchschlagskraft entfaltet. Geeigneter ist der Krieger, der anfangs zu den stärksten Klassen gehört. Zweiter Tipp: Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Heilung. Eine Möglichkeit sind Tränke. Diese können in Fiesta Online mit der entsprechenden Fertigkeit selbst hergestellt oder von anderen Spielern gekauft werden. Auch werden sie zuweilen von Monstern fallengelassen (gedroppt).Die andere Möglichkeit sind Manasteine, die bei der Heilerin erworben werden können. Deren Preis hängt von der Stufe des eigenen Charakters ab. Daher empfiehlt sich der Kauf bevor man eine neue Stufe ansteigt. Dritter Tipp: Die Abgrund-Karten in Fiesta Online sind hervorragend zum Grinden geeignet. Doch sollte man nicht unvorbereitet solche Karten nutzen, da sich hier andere hochstufige und exzellent ausgerüstete Spielercharaktere befinden. Diese sogenannten Pkers (Player Killers) machen Jagd auf andere niedrigstufige Spielercharaktere. Fiesta Online ist das Top Fantasy MMORPG im Animestyle und kann kostenlos gespielt werden. Zunächst muss aber ein Clientprogramm heruntergeladen und installiert werden. Bei Gefallen können weitere nützliche Gegenstände kostenpflichtig erworben werden.